Indien

Monsooned Malabar

Momentan gibt es leider kein Produktvideo

Hergestellt aus eigenem schonend und langsam geröstetem Spezialitätenkaffee!

 

Arabica – monsooning
Anbauhöhe: 1000-1500 Meter

Anbaugebiet: Westküste Indien, Region Malabar
samtig-milder Geschmack, wenig Säure
Silbermedaillengewinner 2015 beim
Blindverkostungswettbewerb
der Deutschen Röstergilde

Details zur Kapsel

Silbermedaillengewinner 2015 beim bundesweiten Blindverkostungswettbewerb der Deutschen Röstergilde.

 

Dieser hervorragende Arabica kommt von der Westküste Indiens aus der Region Malabar, und wird in einer Höhe von 1000-1500 Metern angebaut. Durch seine spezielle Aufbereitungsart, das Monsooning, bekommt dieser Kaffee seinen samtig milden Geschmack mit Noten von Karamell und enthält wenig Säure. Früher wurde der Kaffee auf Segelschiffen ca. 6 Monate von Asien nach Europa transportiert und war den konstanten feuchten Wetterbedingungen, den Monsunwinden ausgesetzt. Dadurch veränderte der Rohkaffee seine Farbe, Bohnengröße und Struktur.Die einzigartige weiche Tasse fand auf Anhieb Anklang in Europa und somit war ein neuer Kaffee geboren.

Da die Transportwege heutzutage kürzer sind, werden die Bohnen in Indien diesen Wetterbedingungen und Monsunwinden weiterhin in Gewächshäusern ausgesetzt. Dieser Kaffee ist bei vielen Spezialitätenröstern kaum mehr aus dem Sortiment weg zu denken.

Leider ist seine Verfügbarkeit aufgrund der speziellen Aufbereitungsart sehr eingeschränkt.

Der India Monsooned Kaffee besticht durch seinen samtig-weichen Geschmack und wenig Säure. Da indischer Kaffee von Natur aus wesentlich weniger Säure als Kaffee aus Mittel- und Südamerika hat, ist dieser gut verträglich, gerade bei Kaffeetrinkern mit einem empfindlichen Magen. Besonders zu empfehlen ist der Monsooned Malabar für die Zubereitung von Espresso und Espressispezialitäten.


Preise

Verpackungseinheit Preis
11er Packung 4.95 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage (nach Zahlungseingang)